65. Deutscher Rudertag in Schweinfurt

Dr. Kathrin Thiem, Klaus Scheerschmidt, Britta Oppelt
v.l.: Dr. Kathrin Thiem, Klaus Scheerschmidt, Britta Oppelt

Auf dem 65. Deutschen Rudertag in Schweinfurt wurde Klaus Scheerschmidt vom Celler Ruderverein erneut als einer von drei Vereinsvertretern in den Beirat Leistungssport des Deutschen Ruderverbandes gewählt.

Zusammen mit Dr. Kathrin Thiem (Hannoverscher RC) und Britta Oppelt (Hellas Titania Berlin) bringt er die Sicht der Leistungssport treibenden Vereine in das Gremium mit ein, welches dem Sportdirektor des DRV beratend zur Seite steht.

https://www.rudern.de/news/2021/moritz-petri-steuert-zukuenftig-das-drv-verbandsboot

Meldeergebnis 63. Celler Ruderregatta

Liebe Ruderkameradinnen und Ruderkameraden, 

für Ihre Meldungen zur 63. Celler Ruderregatta am 2. Oktober 2021 sagen wir herzlichen Dank. Auch wenn die Zahl der gemeldeten Boote deutlich niedriger ausfällt als in den vergangenen Jahren, haben wir uns entschieden, die Veranstaltung durchzuführen. Und wir versichern wir Ihnen und Euch, dass wir alles tun werden, um auch diese Regatta zu einem Erlebnis werden zu lassen. 

Aktualisiertes Meldeergebnis (28.09.2021. PDF)

Der Rennabstand von 4 Minuten bedingt die Einhaltung einiger „Spielregeln“, auf die wir vorab hinweisen möchten: 

Für den Verlosungs-Zweier (Rennen 42), dessen Besetzung wir am Regattatag um ca. 13 Uhr verlosen werden, sind Nachmeldungen zum einfachen Startgeld von 5 Euro bis 12 Uhr möglich. 

Weiterlesen

Bronzemedaille für Stina Röbbecke

U23-Frauen-Achter mit Stina Röbbecke (5. v.l.)
Bild: meinruderbild.de

In einem spannenden Rennen erkämpfte sich Stina Röbbecke vom Celler RV mit dem deutschen Frauen-Achter die Bronzemedaille bei den U23-Weltmeisterschaften im tschechischen Racice.
Das deutsche Team startete mutig und konnte auf der ersten Streckenhälfte mit den favorisierten US-Ruderinnen mithalten. Diese zeigten auf der zweiten Hälfte der 2000m-Strecke aber ihre ganze Klasse und setzten sich Stück für Stück vom Verfolgerfeld ab. Lediglich die Niederländerinnen konnten noch einigermaßen folgen und verdrängten das deutsche Team auf den dritten Rang vor den Booten aus Polen, Frankreich und Rumänien.
Für Stina Röbbecke ist es nach der ausgefallenen Wettkampfsaison 2020 die erste Medaille bei einem internationalen Zielwettkampf in der Altersklasse U23.

2x Gold für Stina Röbbecke in Essen

Gold im Frauen-Vierer o. St. für Stina Röbbecke (links)

In der letzten Woche fanden von Donnerstag bis Sonntag die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17 / U19 / U23 im Rudern auf dem Baldeneysee in Essen statt. Dieser präsentierte sich an allen Wettkampftagen in gutem Zustand mit fairen Bedingungen und bestem Ruderwetter.
Insgesamt haben 165 Vereine mehr als 1300 Ruderinnen und Ruderer zu der Veranstaltung gemeldet. Die Ausrichter vom Essener Ruder Regatta Verein bewältigten diese Mammutaufgabe mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept und vielen freundlichen ehrenamtlichen Heferinnen und Helfern.

Weiterlesen

Eigene Mitgliedsdaten verwalten

Mitglieder des Celler Rudervereins haben die Möglichkeit, ihre eigenen Mitgliedsdaten zu verwalten und aktualisieren.

Hierfür ist eine Registrierung bei meinverein.de sowie eine Freischaltung der Zugangsdaten durch einen Vereinsadministrator notwendig.
Nähere Informationen dazu bekommt Ihr bei Klaus Scheerschmidt.