2x Gold für Stina Röbbecke in Essen

Gold im Frauen-Vierer o. St. für Stina Röbbecke (links)

In der letzten Woche fanden von Donnerstag bis Sonntag die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften U17 / U19 / U23 im Rudern auf dem Baldeneysee in Essen statt. Dieser präsentierte sich an allen Wettkampftagen in gutem Zustand mit fairen Bedingungen und bestem Ruderwetter.
Insgesamt haben 165 Vereine mehr als 1300 Ruderinnen und Ruderer zu der Veranstaltung gemeldet. Die Ausrichter vom Essener Ruder Regatta Verein bewältigten diese Mammutaufgabe mit einem ausgeklügelten Hygienekonzept und vielen freundlichen ehrenamtlichen Heferinnen und Helfern.

Weiterlesen

Jahreshauptversammlung 2021 wird verschoben!

Liebe Mitglieder!
Es wird euch vermutlich nicht wirklich überraschen, aber die Jahreshauptversammlung am 07.02. entfällt coronabedingt und wird nachgeholt, wenn die Lage wieder besser ist. Die Teilnahme soll kein Risiko sein! Für Fragen oder Anregungen steht euch der Vorstand natürlich jeder Zeit zur Verfügung!

Für den Vorstand euer Ulf

Vereinsmitteilungen 3-2020

Rechtzeitig vor Weihnachten sind die Vereinsmitteilungen 3-2020 erschienen und stehen nun auch zum Herunterladen bereit.
Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Förderern des Celler RV eine besinnliches und gesundes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr, in dem wir dann hoffentlich wieder mehr, öfter und gemeinsam rudern und feiern können!

Celler Regatta und Niedersächsische Sprintmeisterschaften am 03. und 04.10.2020 abgesagt!

Eine weitere Sportveranstaltung fällt der Corona-Pandemie zum Opfer: Aufgrund der zunehmenden Zahl an Neuerkrankungen haben der Regattaausschuss Celle und der Landesruderverband Niedersachsen (LRVN) entschieden, die für den 3./4. Oktober geplanten Sprint-Landesmeisterschaften auf der Aller abzusagen. „Uns ist diese Entscheidung nicht leicht gefallen, aber im Sinne der Gesundheit der Teilnehmer wie auch unserer Helfer hielten wir es zum jetzigen Zeitpunkt nicht für ratsam, die Vorbereitungen weiter voranzutreiben“, so Regattaleiter Ralf Leineweber. „Selbst bei einer Veranstaltung ohne Besucher, wie wir sie zuletzt noch in Erwägung gezogen haben, wäre es trotz unseres aufwändigen Hygienekonzeptes vermutlich schwierig gewesen, sicherzustellen, dass keine Ansteckungsgefahr für die Beteiligten besteht.“

Weiterlesen